Navigation und Service des Auftritts des Behindertenbeauftragten Jürgen Dusel

BuehneUeberschrift

Eine Gruppe von Menschen, stehend, schaut in die Kamera. Alle lächeln.

Jürgen Dusel zu Gast in Aachen

Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung Jürgen Dusel besuchte am 12. Oktober 2018 den Zweckverband der katholischen psychiatrischen Behandlungs- und Betreuungseinrichtungen im Rheinland zu einem …

Blaetterfunktion

Termine

REGIONALKONFERENZ MITTELDEUTSCHLAND
25. OKTOBER 2018 COMCENTER BRÜHL
MAINZERHOFSTRASSE 10, 99084 ERFURT

Pressemitteilung

17.10.2018 Jakob Muth-Preis 2019: Start der Bewerbungsphase

10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention – 10 Jahre Engagement für ein inklusives Bildungssystem: Jakob Muth-Preis für inklusive Schule wird für 2019 erneut ausgeschrieben. Bewerbungen werden bis zum 31.01.2019 entgegengenommen.

Inklusion wird erneut ausgezeichnet. Inklusive Schulen und Schulverbünde aus ganz Deutschland können sich von heute an für den Jakob Muth-Preis 2019 bewerben. Projektträger des Preises sind der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von …

weiterlesen

Zu den Pressemitteilungen

Veranstaltungen

INKLUSIV GESTALTEN – BARRIEREFREIHEIT IM DENKMALBESTAND

Die inklusive Gestaltung des öffentlichen Raumes leistet einen bedeutenden Beitrag zur eigenständigen Lebensführung von Menschen mit Behinderungen und Mitbürgerinnen und Mitbürgern in nahezu allen …

25.10.2018

weiterlesen

Eine Gruppe von Menschen sitzt vor einem großen Gemälde. Sie sind alle dem Gemälde zugewandt.

26. November 2018 um 18:30Uhr; Talking about Accessibility - Vortrag über Barrierefreiheit von Carrie McGee, Museum of Modern Art New York

Das Recht von Menschen mit Behinderungen auf gleichberechtigte Teilhabe am kulturellen Leben und wirksame Partizipation auch an bildender Kunst ist ein Anliegen der „Kultur im Kleisthaus“. Das Museum …

26.11.2018

weiterlesen

Zusatzinformationen

Kinder und Jugendliche

Jakob Muth-Preis 2017 verliehen

Drei Schulen und eine Inklusions-AG wurden am 21. Juni 2017 mit dem Jakob Muth-Preis ausgezeichnet: Mit dem Schulcampus Rostock-Evershagen erhielt zum ersten Mal eine Bildungseinrichtung in Mecklenburg-Vorpommern den Preis. Des Weiteren wurden die Antonius-von-Padua-Schule im hessischen Fulda und die Geschwister-Prenski-Schule in Lübeck, Schleswig-Holstein geehrt. Der vierte Preisträger ist die niedersächsische Stadt Oldenburg, deren AG Inklusion an Oldenburger Schulen das gemeinsame Lernen in allen Lehranstalten systematisch unterstützt und voranbringt.
Mit dem Preis zeichnen die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Verena Bentele, die Deutsche UNESCO-Kommission und die Bertelsmann Stiftung seit 2009 Schulen aus, denen es in vorbildlicher Weise gelingt, dass alle Kinder gemeinsam lernen.

Mehr