Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

25. April 2017, 18:00 Uhr: „Wahlrecht für Alle!“

Nutzen Sie auch

Anfang 25.04.2017 18:00 Uhr
Ende 25.04.2017

in Ihren Kalender importieren (ICS, 2KB)

Gemeinsame Veranstaltung der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen und die Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.

Im Juli 2016 hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales die Studie zum aktiven und passiven Wahlrecht von Menschen mit Behinderungen veröffentlicht. Im Zentrum der Studie steht u.a. der Wahlrechtsausschluss von Menschen, für die dauerhaft zur Besorgung aller ihrer Angelegenheiten ein*e Betreuer*in bestellt ist, von dem über 81.000 Bürgerinnen und Bürger im wahlfähigen Alter betroffen sind.

Die Studie hat dieses wichtige Thema wieder in den Fokus der Aufmerksamkeit von Politik und Öffentlichkeit gerückt. So haben erste Bundesländer bereits gehandelt und bestehende Wahlrechtsausschlüsse aus ihren Landeswahlgesetzen gestrichen.

Gerne möchten wir mit Ihnen zu diesem wichtigen Thema diskutieren. Gemeinsam laden die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen und die Bundesvorsitzende der Lebenshilfe, MdB und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Sie daher herzlich zu einer Abendveranstaltung am

25. April 2017, ab 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kleisthaus, Raum K1, Mauerstraße 53, 10117 Berlin

mit anschließendem Buffet und musikalischem Ausklang ein. Das Programm finden Sie hier.

Anmeldung bitte über maria.schulz@behindertenbeauftragte.de oder per Fax an 030 18527 1871. Das Formular finden Sie hier.