Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Kom­mu­ni­ka­ti­on und Me­di­en

Nutzen Sie auch

Die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen an medialen Angeboten gewinnt zunehmend an Bedeutung. Alle Kommunikationsformen (Telefon, Internet etc.) und Angebote wie Radio oder Fernsehen sollten für alle Menschen weitestgehend barrierefrei zur Verfügung stehen.

Ziel ist es, einen barrierefreien Zugang zu Fernsehen, Radio, Telefon, Internet, Büchern und anderen Medien zu schaffen. Dies ermöglicht einen schnelleren Zugriff auf Informationen und eine Verbesserung der Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben.

Der Vertrag von Marrakesch

Mit dem Vertrag von Marrakesch soll für blinde, seh- und anderweitig lesebehinderte Menschen der Zugang zu urheberrechtlich geschützten Werken verbessert werden.

Veröffentlichte Werke sollen unabhängig von der Zustimmung des Rechteinhabers in barrierefreie Formate wie Brailleschrift, Großdruck oder Hörbücher übertragen und verbreitet sowie zugänglich gemacht werden. Hierfür sind Stellen zu benennen, die die Übertragung in barrierefreie Formate übernehmen und diese begünstigten Personen zur Verfügung stellen. Darüber hinaus regelt das Abkommen den grenzüberschreitenden Austausch entsprechender Formate. 

Der Vertrag ist am 30.09.2016 in Kraft getreten. Auf EU-Ebene wird derzeit an der Umsetzung des Vertrages gearbeitet. Anschließend sind die Mitgliedstaaten aufgefordert, ihr Urheberrecht anzupassen.

Den Vertragstext finden Sie hier Weitere Informationen: DBSV - Der Vertrag von Marrakesch

Rundfunkgebühren und Gebührenbefreiung

Informationen erhalten Sie hier: https://www.rundfunkbeitrag.de/buergerinnen_und_buerger/informationen/menschen_mit_behinderung/index_ger.html

Auf Augenhöhe - Leitfaden zur Darstellung von Menschen mit Behinderung

Der Fachausschuss "Kommunikation und Medien" der Staatlichen Koordinierungsstelle nach Art. 33 UN-BRK hat einen Leitfaden zur Darstellung von Menschen mit Behinderungen in den Medien erarbeitet. Nähere Informationen und die Möglichkeit, den Leitfaden zu bestellen, finden Sie hier.

Inklusion im Fernsehen

Im Jahr 2015 fand eine Veranstaltung zum Thema Inklusion im Fernsehen statt. Die Veranstaltungsdokumentation finden Sie hier