Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Pro­gramm

Nutzen Sie auch

In den geschichtsträchtigen, barrierefrei gestalteten Räumen des Kleisthauses finden Lesungen, Konzerte, Filmvorführungen und Ausstellungen statt.

Wo sonst politische Gespräche geführt und Gesetzesvorhaben entworfen werden, lädt die Behindertenbeauftragte zum gemeinsamen kulturellen Erlebnis.

Bei allen Veranstaltungen besteht die Möglichkeit der Gebärdendolmetschung und der Nutzung einer Induktionsanlage. Um die Organisation zu erleichtern, bitten wir Sie, sich im Vorfeld für die entsprechenden Termine anzumelden. Der Zugriff auf das Online-Anmeldeformular ist von jeder Terminankündigung aus möglich.

Gern nehmen wir auch Anmeldungen entgegen unter
Telefon: 030-18527 2648 oder
Fax: 030-18527 1871

22. Mai 2017; 14 Uhr: Oral History (erzählte Geschichte) - Selbstbestimmung und die Kunst des Erinnerns

Von den Anfängen eines Systems öffentlicher Fürsorge über den Aufbruch einer Selbstbewusstsein entwickelnden Selbsthilfe „Behinderter“ bis zur Ratifizierung der Behindertenrechts-Konvention der …

22.05.2017, 14:00 - 18:00 Uhr

weiterlesen