Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Pro­gramm

Nutzen Sie auch

In den geschichtsträchtigen, barrierefrei gestalteten Räumen des Kleisthauses finden Lesungen, Konzerte, Filmvorführungen und Ausstellungen statt.

Wo sonst politische Gespräche geführt und Gesetzesvorhaben entworfen werden, lädt die Behindertenbeauftragte zum gemeinsamen kulturellen Erlebnis.

Bei allen Veranstaltungen besteht die Möglichkeit der Gebärdendolmetschung und der Nutzung einer Induktionsanlage. Um die Organisation zu erleichtern, bitten wir Sie, sich im Vorfeld für die entsprechenden Termine anzumelden. Der Zugriff auf das Online-Anmeldeformular ist von jeder Terminankündigung aus möglich.

Gern nehmen wir auch Anmeldungen entgegen unter
Telefon: 030-18527 2648 oder
Fax: 030-18527 1871

Wasser sprudelt aus der Erde in Richtung Himmel.

Ausstellung Visions of digital art - Digitale Kunst von Horst Rosenberger

Horst Rosenberger ist Diplomingenieur, leidenschaftlicher Fotograf, Globetrotter - und Rollstuhlfahrer. Horst Rosenberger ist ein Mann auf der Suche nach neuen Wegen. Mit seiner Frau Petra, die …

13.07.2017 - 24.08.2017

weiterlesen

Ein goldener Bilderrahmen. Das Bild  zeigt die beiden Künstlerinnen im 20er-Jahre Look. Fräulein Mitzi sitzt auf einem Stuhl, eine weiße Federboa um den Hals . Hinter ihr lehnt sich Frau Rosenroth mit langen Seidenhandschuhen und Zigarettenhalter an.

14. September 2017; 19:00 Uhr: Moderner 20er-Jahre Abend im Kleisthaus mit Schnuppertanzen

Sprung zurück in die Zukunft: Zwei Femmes Fatales aus dem verrückten Berlin der 20er Jahre liefern sich einen liebevollen Schlagabtausch. Im Mittelpunkt des Geschehens stehen das feurige „Fräulein …

14.09.2017, 19:00 - 21:30 Uhr

weiterlesen