Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

BuehneUeberschrift

Zwei Frauen stehen vor einem Banner. Eine der beiden Frauen hält ein Mirkofon in der Hand und spricht hinein.

Netzwerkkonferenz „Migration und Behinderung“ im Kleisthaus

Gemeinsam mit Staatsministerin Aydan Özoğuz, der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, hat Verena Bentele am 21. Februar 2017 ein Netzwerktreffen veranstaltet. Grundlage hierfür war ein …

Blaetterfunktion

Termine

09 Mehr anzeigen
Apr

14:28 Uhr 9. April 2017: Vorstellung "Peer Gynt"

Vorstellung mit Audiodeskription am Schauspiel Leipzig

Vorstellung mit Audiodeskription am Schauspiel Leipzig

Vorstellung mit Audiodeskription am Schauspiel Leipzig

Vorstellung mit Audiodeskription am Schauspiel Leipzig

08 Mehr anzeigen
Jun

14:28 Uhr 8. Juni 2017: Vorstellung "Peer Gynt"

Vorstellung mit Audiodeskription am Schauspiel Leipzig

Pressemitteilung

13.03.2017 Behindertenbeauftragte begrüßt Rückenwind aus Europa für die politischen Rechte von Menschen mit Behinderungen

Europarat beschließt Resolution und Bericht zu politischen Rechten von Menschen mit Behinderungen

Der Europarat hat am vergangenen Freitag die Resolution Nr. 2155 und den Bericht Nr. 14268 über die politischen Rechte von Menschen mit Behinderungen beschlossen. Die Mitgliedsstaaten werden darin aufgerufen, die in der UN-Behindertenrechtskonvention …

weiterlesen

Zu den Pressemitteilungen

Veranstaltungen

Eine Zeichnung zeigt eine große Torte mit Kerzen und der Zahl 10. Die Torte sitzt in einem Rollstuhl, auf dem AGG steht. Eine Gehhilfe lehnt an dem Rollstuhl.

Dokumentation zum Fachtag "10 Jahre Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" online

Im September 2016 hatte die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen zusammen mit dem BSK e.V. einen Fachtag zu "10 Jahren Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" …

21.09.2016

weiterlesen

Zu den Veranstaltungen

Zusatzinformationen

Bundesteilhabegesetz

Sechs gemeinsame Forderungen

Die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen hat gemeinsam mit dem Deutschen Behindertenrat (DBR), den Fachverbänden für Menschen mit Behinderung, dem Paritätischen Gesamtverband, dem Deutschen Roten Kreuz und dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) sechs gemeinsame Kernforderungen zum Referentenentwurf für ein Bundesteilhabegesetz vom 26. April 2016 aufgestellt.

Mehr

Kinder und Jugendliche

Bewerbungen für Jakob Muth-Preis

Seit dem 15. September 2016 konnten sich inklusive Schulen um den Jakob Muth-Preis 2017 bewerben. Mit dem Preis zeichnen die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Verena Bentele, die Deutsche UNESCO-Kommission und die Bertelsmann Stiftung seit 2009 Schulen aus, denen es in vorbildlicher Weise gelingt, dass alle Kinder gemeinsam lernen. Die Bewerbungsfrist endete am 23. Dezember 2016. Derzeit werden die eingegangenen Bewerbungen ausgewertet.

Mehr